Sep 25

Ein wahres Konzert-Schmankerl, um Musik- und KulturfreundInnen den Herbstbeginn zu versüßen.

KARAT APART (A)

Maria Craffonara:  Stimme, Violine Franziska Hatz: Stimme, Akkordeon

Johanna Kugler: Stimme, Violine

Seit 2013 machen die Frauen von Karat Apart gemeinsame künstlerische Sache, heute gibt es sie dabei in Trio-Besetzung mit ihrem reinen Konzert-Programm zu erleben. Craffonara (Die Donauwellenreiter, Sterzinger Experience), Hatz (Großmütterchen Hatz Salon Orkestar) und Kugler (AasGeiger) rühren eine kraftvolle, individuelle Mischung aus Eigenkompositionen zwischen World Music und Jazz an, interpretieren Traditionals neu und üben sich in A capella Gesang. Strikte künstlerische Apartheid-Politik betreiben Karat Apart dabei nur mit einer Sache – mit musikalischem Schubladendenken!

TINI TRAMPLER & DAS DRECKIGE COMBO ORCHESTRA (A)

Tini Trampler: Stimme Tino Klissenbauer: Akkordeon Stephan Sperlich: Theremin, Synthesizer Emily Smejkal: Bass Florian Wagner: Gitarre Jakob Kovacic: Drums
David Strobl: Drums, Perkussion

Lustvoll und oft innerhalb eines Stücks pendeln Sängerin und Texterin Tini Trampler und die Dreckige Combo – heute in erweiterter „Orchestra“-Version zu erleben – zwischen stilistisch abenteuer- und grenzüberschreitungslustiger World- und Popmusik, intonieren dazu das eine oder andere tanzbare Chanson. Nachdem sie zuletzt 2009 das Album „Eiscrème – Raspoutine“ veröffentlichten, soll noch heuer zum 10-jährigen Bestehen der Band eine „Best Of“ mit dem schönen Titel „Delphine“ erscheinen. Mit dem Orchestra versprechen Trampler & Co: „damit sind wir unserem Traum ein Stück nähergerückt, unsere ausgefuchsten Arrangements (noch mehr) zu verfeinern und dazu ganz neue Kompositionen ins Programm aufzunehmen!“

   

Drucken